Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 7 bis 18 Uhr
Freitag: 7 bis 17 Uhr

Montessori Pädagogik - Übungen des praktischen Lebens

Bub mit SchwammDie Übungen aus dem Gebiet des "praktischen Lebens" beinhalten Tätigkeiten die zum kindlichen Alltag gehören. Insbesondere lernt das Kind in dieser Phase hinsichtlich Motorik und Sensorik also Sinnesreize wahrzunehmen, zu verarbeiten und eigene Bewegungen zu koordinieren. Dazu zählen z.B. alle Abfolgen, die nötig sind um für sich selbst und andere zu sorgen (Schuhe binden, Knöpfe öffnen und schliessen, Wasser eingiessen, etc.).

Praktisches LebenZentral ist dabei die Freude am eigenen Tun. Die Lernerfolge ermutigen die Kinder und machen Sie stolz darauf diese für sie noch komplexen Dinge alleine zu meistern. In den Wiederholungen perfektionieren sie ihr neuerworbenes Können und üben dabei ganz nebenbei ausdauernd und konzentriert an etwas zu arbeiten und gewinnen dadurch an Selbstständigkeit. 

Durch die Übungen des praktischen Lebens hat das Kind im Kinderhaus die Bewegungskoordination und Selbständigkeit geübt, so dass es für das Arbeiten mit dem Sinnesmaterial vorbereitet ist.